skip to Main Content
0041(0)627516351 info@auktionshaus-zofingen.ch
Vorgestelltes Los

Diderot Enzyklopädie (Lot 118)

Encyclopédie, ou Dictionnaire raisonné [...] Diderot

Diderot, (Denis) et d’Alembert, (Jean Le Rond). Encyclopédie, ou Dictionnaire raisonné des sciences, des arts et des métiers, par une société de gens de lettre. 33 Bände. (17 Textbände, 4 Supplementbände und 12 Tafelbände) Paris, Briasson u.a. 1751 – 1772 (Textbände 1-7 u. Tafelbände 1-11), Neuchâtel (Paris), Faulche, 1765 (Textbände 8 – 17), Amsterdam, Panckoucke u. Rey, 1776 – 1777 (5 Supplementbände ). Folio. Mit gest. Frontispiz und 2795 Kupfertafeln (davon über 300 doppelblattgrosse oder gefaltete). Kalbslederbände der Zeit von herausragender Erhaltung mit reicher Rücken- und Deckel- u. Innnenkantenvergoldung– Ohne die 1780 erschienenen zwei Indexbände. Originalausgabe der berühmten Enzyklopädie, welche gegen 72000 Artikel enthält. Es handelt sich um das bedeutendste Werk der Aufklärung und stellt eine herausragende Quelle für die Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft des 18 Jahrhunderts dar. Im Vordergrund stehen die drei geistigen Fähigkeiten Vernunft, Erinnerung und Einbildungskraft. Gott und der Heiligen Schrift wurde kein Raum gewährt, was die Publikation für Kirche und Staat gefährlich machte. 1759 wurden die bis dahin erschienenen sieben Bände vom Pariser Generalstaatsanwalt verboten und vom Papst auf den Index gesetzt. Nach jahrelangem Rechtsstreit erschienen die restlichen Bände in Neuchâtel und Amsterdam.

Provenienz: Schloss Rümligen

Schätzung: 30’000.-

 

Teile Das:

Mehr Lose

Back To Top